ERWACHSENE
zwischendrin in THE PRESENT ORDER

Im Rahmen der Sammlungsausstellung der GfZK entwickelten Studierende der Kunstpädagogik/ Kunst (Lehramt) im Austausch mit der GfZK für Dich Vermittlungsangebote. Die persönliche Sicht der Besucher*innen steht im Mittelpunkt. Individuelle Perspektiven werden sichtbar und bieten Raum für Austausch. An der Kasse erhalten alle Besucher*innen eine Karte mit den Informationen zu den einzelnen Vermittlungsformaten. In den Ausstellungsräumen bzw. im […]

SEMINAR Burg Giebichenstein Halle: zwischendrin – THE PRESENT ORDER

In Zusammenarbeit mit Kunstvermittlerinnen der GfZK  und im Gespräch mit den Kuratorinnen entwickelten Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in einem Seminar Vermittlungsformate, die die Ausstellung über die gesamte Ausstellungsdauer begleiten. Formate, die Ausstellungsbesucher*innen einen Rahmen bieten, die Bedeutung der Werke für die eigene Gegenwart und Vergangenheit auszuloten und ihre Sichtweisen in die Ausstellung einfließen zu […]

Willkommen zu Räume der Kunst

Workshop in der Ausstellung Räume der Kunst Termine: 18.02.2017, 15 h 11.03.2017, 15 h 22.04.2017, 15 h 13.05.2017, 15 h Wir möchten herausfinden: Woran und wie erinnere ich mich nach einem Ausstellungsbesuch? Was begleitet mich vielleicht über einen längeren Zeitraum? Was sind das eigentlich für Kunstwerke? Wo kommen sie her? Wie sind sie hier ins […]

Workshop Service Civil International

Im September 2016 verbrachten 13 junge Erwachsene aus Serbien, Russland, Ungarn, Deutschland, Slowenien und Malaysia zwei Wochen in Leipzig, um die Stadt und ihre Kulturlandschaft kennenzulernen. In einem dreitägigen Workshop in der GfZK beschäftigten sie sich mit zeitgenössischer Kunstvermittlung, erprobten Methoden und entwickelten eigene Ideen. 1.Tag Nach einem ersten Kennenlernen schauten wir uns die Ausstellung […]

Besuch von Monstern und Helden

Vermittlungsangebot zur Ausstellungseröffnung von Explosion von Mario Pfeifer 30. September 2016, 19 Uhr Fantastische Freunde oder beängstigende Begleiter? Wir freuen uns auf gruselige Helden und tatkräftige Monster. In unserer Entdecker-Werkstatt zur Ausstellungseröffnung Explosion von Mario Pfeifer hatten wir Helden und Monster zu Besuch. Alle Kinder und Erwachsene waren herzlich dazu eingeladen, ihren Wegbegleiter zu erfinden. […]

IDENTITÄT-ID?

via GIPHY   Eröffnung am 15.07.2016, 16:00 Uhr 16. Juli bis 31. Oktober 2016 Galerie für Dich Di-Fr 14:00 – 19:00 Uhr Sa/So 12:00 – 18:00 Uhr Die Präsentation zeigt die Ergebnisse aus dem gleichnamigen Workshop, in dem sich Jugendliche und junge Erwachsene unterschiedlicher Herkunft begegnet sind und ausgetauscht haben. Schülerinnen und Schüler einer DAZ-Klasse […]

Kabinett der Gesichter. Oder 1000 Faces-Factory

Vermittlungsangebot zur Ausstellungseröffnung von I’LL BE YOUR MIRROR. Screentests von Andy Warhol In unserer Selbstporträt-Werkstatt bekommen alle interessierten Besucher_innen die Möglichkeit, unterschiedliche Selbstporträt-Techniken kennenzulernen. Wir experimentieren, inszenieren und kopieren unser Selbst und begeben uns zusammen auf seine Spuren und seine 1000 Gesichter. Vom analogen Stift bis hin zur digitalen Kamera. Für Kinder und Erwachsene mit […]

Du und Dein Dorfladen

Ein Sonntagsspiel für Jung mit Alt Gastgeber waren die International Village Show und Uwe Fischer von Legotopia In Teams, bestehend aus jeweils einem Kind und einem Erwachsenen, wurden eigene Dorfläden mit ganz spezifischen und überraschenden Produkten aus Legosteinen entworfen. 15. Mai 2016  

HOW TO BUILD A FAMILY – Rituale, Rituale!

Trickfilmworkshop HOW TO BUILD A FAMILY – Rituale, Rituale! In diesem Jahr betrachteten wir im Projekt HOW TO BUILD A FAMILY gemeinsam morgendliche Rituale. Wir fragten uns gegenseitig: Schläfst Du bei offenem oder geschlossenem Fenster? Zu welcher Uhrzeit wachst Du auf oder wirst Du geweckt? Was ist das erste Geräusch, das Du morgens hörst? Welchen […]

SEMINAR: zwischendrin – Reflexion kunstvermittelnder Situationen zu Ausstellungen der GfZK Leipzig

Eine Kooperation zwischen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und der GfZK Leipzig zwischendrin: Konzeption | Planung | Umsetzung | Reflexion kunstvermittelnder Situationen zu Ausstellungen der GfZK Leipzig Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig präsentiert in wechselnden Ausstellungen Positionen aktueller Kunst. Ein besonderer Schwerpunkt der Galerie liegt dabei auf einem vielfältigen, innovativen Kunstvermittlungsprogramm. Die während des […]

SEMINAR: Ästhetische Forschung als Erkenntnismethode

Eine Kooperation zwischen der Universität Leipzig und der GfZK Leipzig Seminarinhalt In diesem Seminar sammelten die Studierenden Erfahrungen zur projektorientierten Methode der Ästhetischen Forschung. Von den theoretischen Grundlagen der Methode nach Helga Kämpf-Jansen ausgehend, traten sie in einen eigenen ästhetischen Forschungsprozess. Ausgangspunkt war dabei eine individuell entwickelte Fragestellung, die in den Forschungsfeldern Alltag, Wissenschaft und Kunst […]

SEMINAR: Ästhetische Forschung im Sachunterricht?

Ausgehend von dem Begriff der ästhetischen Bildung, der aktuell vermehrt in pädagogischen Kontexten diskutiert wird, wurden in zwei Seminaren die fachwissenschaftlichen Grundlagen perspektivvernetzend für das ästhetische Lernen im Sachunterricht erarbeitet. In Kooperation mit der GfZK Leipzig wurde das Konzept der ästhetischen Forschung im Kontext der Kultur.Forscher! in Sachsen auf ihre Anwendbarkeit für das Fach Sachunterricht […]

Was ist schon normal? Kunstvermittlungsprojekt

Was ist schon normal? Kunstvermittlungsprojekt mit angehenden Erzieher_innen der Heimerer Schulen Leipzig, konzipiert und begleitet von Sarah Kaiser und Luise von Rohden (Kunstvermittlung/Burg Giebeichenstein Kunsthochschule Halle) sowie Tristan Schulze (freier Gestalter und Designer/Dozent) Im Rahmen der Ausstellung ”Travestie für Fortgeschrittene: Durch Wände gehen” entwickelten wir mit einer Gruppe angehender Erzieher_innen eigene kleine Projekte. Ausgehend von […]

Gastbeitrag bei “Inklusion ist schön”

Arbeitstagung “Inklusion ist schön” der Staatlichen Museen zu Berlin ALL INCLUSIVE – Kunstvermittlung in der GfZK Leipzig Zur Arbeitstagung Inklusion ist schön im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin waren wir mit einem Beitrag über unsere Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit schulartübergreifenden Gruppen vertreten: In der Zukunftswerkstatt FÜRS LEBEN LERNEN? entwickelten Schülerinnen und Schülern verschiedener […]

Lecture/Vortrag „Mediation as Curatorial Practice“ von Julia Schäfer im Rahmen der Konferenz „The Art of Ethics in the Contemporary Art Institution“, Overgaden 2015

Der Vortrag „Mediation as Curatorial Practice“ wurde von Julia Schäfer  im Rahmen der Konferenz  „The Art of Ethics in the Contemporary Art Institution“, Overgaden 2015 gehalten. Die Konferenz fand am 28. & 29. November 2015 statt. Mehr Informationen zur Konferenz „The Art of Ethics in the Contemporary Art Institution“, Overgaden 2015. Zum Lesen des Abstracs […]

INTERVIEW: Julia Schäfer – Kunstvermittlung kuratieren

Auf der Internetseite The Art Educatorʼs Talk ist folgendes Interview mit Julia Schäfer mit dem Titel “Kunstvermittlung kuratieren” erschienen. Zum Lesen des Interviews “Julia Schäfer – Kunstvermittlung kuratieren” bitte klicken.

Leipzig lebt!

Und wie lebst du? Die Projektergebnisse werden im Eingangsbereich des Neubaus dokumentarisch präsentiert. Kommt vorbei, bringt Eure Familien und Freunde mit und beteiligt Euch! 14. November 2015 bis 31. Januar 2016 Di – Fr 14:00-19:00 Uhr Sa – So 12:00-18:00 Uhr GfZK/Neubau Workshopidee Voneinander und miteinander können wir am meisten lernen! Das ist die Idee […]

Ausstellung “Travestie für Fortgeschrittene Teil 2: training” 2015

Eine szenische Darbietung in mehreren Akten Eröffnung: 10.07.2015, 19 h Ausstellungsdauer: 11.07. – 11.10.2015 Zur Eröffnung spricht Thomas Macho (Kulturwissenschaftler, Philosoph) Beteiligte Künstler_Innen: Grit Hachmeister, Heike Hennig & Company, Henrik Olesen, Anna Witt (Preisträgerin „Europas Zukunft“ Kunstpreis 2015), hoelb/hoeb, NAF, Artur Zmijewski, Clara Rueprich, Ruti Sela Kuratiert von: Julia Schäfer und Franciska Zólyom in Zusammenarbeit mit Julia Kurz Die Erscheinungsform von […]

ALL INCLUSIVE

Schwerpunkt dieses eintägigen Workshops war es, Erfahrungen durch spielerischen Perspektivwechsel herbeizuführen. Wir fragten uns und die teilnehmenden Kunstvermittlern und Kunstvermittlerinnen: “Wie würde eine ideal Institution ideal inklusiv arbeiten und aussehen?” und “Wie würde eine exklusive Institution arbeiten?” und starteten so den Versuch, Inklusion sehr weit zu denken und die Frage danach überflüssig zu machen. Denn, […]

INTERVENTIONEN. Refugees in Arts and Education

11. bis 13. Juni 2015, Podewil Berlin 2014 haben mehr als 200.000 Menschen in Deutschland einen Asylantrag gestellt. Die damit verbundenen Fragen beherrschen Politik und Medien: Auf der einen Seite kommt eine große Angst vor dem „Fremden“ zum Ausdruck, auf der anderen wachsen Mitgefühl und Solidarität mit Menschen mit Fluchterfahrung auf ungeahnte Weise. Die INTERVENTIONEN […]

International Village Show – Alle Dörfer an einem Ort

Ein zweijähriges Ausstellungprogramm von Myvillages 06. Februar 2015 bis 06. Februar 2017 Konzept: Kathrin Böhm (London), Wapke Feenstra (Rotterdam), und Antje Schiffers (Berlin) Kuratiert von Julia Schäfer und Franciska Zólyom Assistenz: Katrin Kappenberger   Die International Village Show zeigt die künstlerische Arbeit von Kathrin Böhm (London), Wapke Feenstra (Rotterdam) und Antje Schiffers (Berlin), die seit […]

What (do) /we/ need?

Launch des Online-Journals On Curating 12. Dezember 2014, 18:00 Uhr, Salon Herausgabe der neuen Ausgabe des Online-Journals On Curating von Michael Birchall und Philipp Sack. Thema der Neuerscheinung sind die Möglichkeiten und Grenzen künstlerischer, kunstvermittlerischer und kuratorischer Praxis nach dem educational turn. Dazu werden die Ergebnisse des vorangehenden Workshops What (do) /we/ need? des Architekten Aaron […]

HOW TO BUILD A FAMILY – Familysounds

Am Freitag, den 12. Dezember fand im Rahmen der Weihnachtsfeier der Diakonie am Thonberg exklusiv die Premiere des Films “Eine üble Bescherung” statt. Der Film entstand während des Workshops “HOW TO BUILD A FAMILY – Es darf getrickst werden!”. Wir baten junge Erwachsene – mit und ohne Behinderung – gemeinsam das Thema „Familie“ zu betrachten und […]

kennen.lernen – Klappe die zweite

Willst du mich kennen lernen? Nach dem großen Interesse an der Ausstellung zu dem Projekt kennen.lernen, welches Asylbewerber/innen und Leipziger Bürger/innen zusammen brachte, werden die Prozesse und Ergebnisse des Projektes ein weiteres Mal in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig ausgestellt. Im Rahmen des Projektes entstand in der Galerie für Zeitgenössische Kunst von Oktober bis […]

LASS DIE MASCHINE AUS DER BOX!

In Teams, bestehend aus jeweils einem Kind und einem Erwachsenen, konstruiert Ihr eine Maschine aus Legosteinen. Was kann Eure Maschine? Wie wird sie aussehen? Fantasie, Witz und Mut sind gefragt, denn die Steine passen nicht zusammen! Am Beginn der Reise steht ein kleiner Pappkarton. Im Inneren sorgfältig kuratiert, vorher auf keinen Fall ausprobiert: Legosteine mit möglichem […]

Ausstellung “Was das Ich von selbst erfährt? (Lernen in Eigenregie)” 2014 – kuratiert von Julia Schäfer

14.06.2014 – 5.10.2014 Neubau der GfZK Kuratiert von: Julia Schäfer, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig In Kooperation mit: Daniela Bystron, Kunstvermittlerin, Berlin Assistenz: Daniel Niggemann Ausstellungsgestaltung: Leila Tabassomi Beteiligte Künstler_innen: Peter Fischli/David Weiss, John Baldessari, Karen Winzer, Christian Jankowski, Lisa Domin, Bernd Krauß, Moira Zoitl Filmprogramm: Luc-Carolin Ziemann Vermittlung: Julia Schäfer, Daniela Bystron, Daniel Niggemann, […]

ABOUT MEDIATION OF ART – International Symposium

ABOUT MEDIATION OF ART In October 2013 the 1. International Symposium “About Mediation of Art” took place within the MitOst-Festival in Leipzig. Hosts of the symposium were GfZK (Museum of Contemporary Art) and HALLE 14. Actors in the field of art and culture from Egypt, Poland, Czech Republic, Spain and Germany came together to discuss […]

HERBSTFERIEN: Spieleentwicklung

Workshop SPIELEENTWICKLUNG der AG open computer kids Der Kurs gibt einen kurzen Abriss zum Thema allgemein (Apps, Spiele, Programmierung), um dann direkt mit einem kleinen Aufwärmprojekt einzusteigen. Danach entwickeln die Teilnehmenden ein einfaches Spiel (vielleicht eine Art Touch-Pong mit eigenen Grafiken). Ziel ist es, ein Spiel komplett fertig zu bekommen und die dabei die benötigten […]

ETNA zu Gast

Die EEG (essential existence gallery) und die AG open computer kids bieten seit Januar 2013  kulturinteressierten Menschen der Generation 50+ ein besonderes Kunstvermittlungsprogramm an. Sie entdecken gemeinsam – mittels moderner Technologien und neuen Ansätzen – zeitgenössische Kunst. Das Programm ETNA (Erkunden von Technologien und neuen Ansätze in der Kunstvermittlung für ältere Erwachsene) besteht aus sechs europäischen […]

Ausstellung “Kateřina Šedá: at sixes and sevens (von links nach schräg)” 2013

21.09.2013 – 05.01.2014 in Zusammenarbeit mit: BATEŽO MIKILU (Barbora Křivánková, Tereza Matulová, Georgi Dimitrov, Milena Mařáková, Kristýna Fillová, Lucie Staňková) kuratiert von Julia Schäfer kuratorische Assistenz: Julia Kurz Ausstellungsgestaltung: Radim Peško Vermittlung: Franziska Adler, Alexandra Friedrich, Kristin Meyer, Lena Seik u. a. Kateřina Šedá interessiert sich für kollektive Prozesse und für das Potenzial derjenigen, die […]

Deutsch-niederländischer Jugendaustausch FAMILIE(N)HELDEN

Hier geht es zu unseren Projektseiten: Die Fotosammlung >>> Das Tagebuch >>> FAMILIE(N)HELDEN Fotografischer Jugendaustausch Leipzig-Amsterdam Bild: Vorlage © Frank-Heinrich Müller, blog.photographiedepot.de 05.08.2013 Wir sind nun mittendrin im Projekt! Gestern und vorgestern fand in beiden Städten der Einführungsworkshop statt. Aufgaben im deutschen Workshop waren u.a. “Erstelle ein Portrait von dir – wie du dich selbst […]

Ausstellung “Hausgemeinschaft (family affairs)” 2013 – kuratiert von Julia Schäfer

08. Juni – 29. September 2013, GfZK-1 Rundgang für die Presse und den Förderkreis der GfZK am 07. Juni 2013, 18 Uhr kuratiert von Julia Schäfer mit Carola Dertnig (A), Niels Hanisch (D), Laura Horelli (FI), Suzanna Kim (D), Marion Porten (A/D), Angelika Waniek (D), Matthias Zielfeld (D), Moira Zoitl (D/A), Corinna Schnitt (D) In […]

Ausstellung “Zurück nach Morgen” 2013 – kuratiert von Julia Schäfer und Heidi Stecker

16.02.2013 – 26.05.2013, GfZK-2 mit den KünstlerInnen Yvon Chabrowski (D), Dominique Gonzalez-Foerster (F/BR), Wiebke Loeper (D), Inken Reinert (D), Anri Sala (AL/F), Michaela Schweiger (D), Maya Schweizer (F/D) kuratiert von Julia Schäfer und Heidi Stecker, GfZK Ausstellungsgestaltung: Kay Bachmann und Philipp Paulsen An was erinnern wir uns und wie? Wie spiegeln und sammeln Räume Erinnerungen […]

HOW TO BUILD A FAMILY

Zoff im Restaurant. Knaatsch im Bordell – Eine Familiengeschichte from GFZK FÜR DICH on Vimeo. Zoff im Restaurant. Knaaatsch im Bordell Eine Familiengeschichte Gemeinsam mit Teilnehmenden aus der Diakonie am Thonberg und dem Institut für Kunstpädagogik entstand in fünf Workshop-Sessions in den Räumen der GFZK FÜR DICH ein Stopp-Motion-Trickfilm zum Thema FAMILIE. Zu Beginn des […]

WORKSHOP KULTUR.FORSCHER! Prozessorientierung und Dokumentation

Am 11. und 12.05.2012 fand das überregionale Netzwerktreffen der bundesweiten Initiative “Kultur.Forscher!” im Kulturbahnhof Kassel statt. In den begleitenden künstlerischen Workshops erhielten die Teilnehmenden Impulse zu zentralen Qualitätskriterien der Ästhetischen Forschung. Die Leiterinnen der Kunstvermittlungsabteilung GFZK FÜR DICH, Alexandra Friedrich und Lena Seik, bearbeiteten im Workshop zum Thema “Prozessorientierung und Dokumentation” gemeinsam mit den teilnehmenden […]

Hotel Volksboutique. Ein Projekt von Christine Hill – kuratiert von Julia Schäfer

Haben Sie schon einmal in einem Museum übernachtet? Sind Sie schon einmal in einem Kunstwerk aufgewacht? Auf dem Gelände der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig ist dies nun in zwei exklusiven Hotelapartments international bekannter KünstlerInnen möglich: Seit 2011 betreibt die GfZK das Hotel Paris Syndrom des chinesischen Künstlers Yun Yang. Christine Hill gestaltete das zweite […]

Ausstellung “Kunst-Kunst. Von hier aus betrachtet!” 2012 – kuratiert von Julia Schäfer

31.03.2012 – 19.08.2012, GfZK-1 kuratiert von Julia Schäfer Wie und in welchem Alter entsteht der Zugang zu Kunst? Bereits zu Hause? Was hing bei den eigenen Eltern an Bildern über dem Sofa? Mit welcher Kunst umgibt man sich später? Wie hat der Schulunterricht das eigene Kunstverständnis geprägt und wo stößt es an seine Grenzen? Welche […]

RECYCLING BOX: Projekt zu Christine Hill

PRÄSENTATION Unser Laden ist geöffnet: gezeigt werden alle im Projekt entstandenen Körperhüllen und Dokumentationsbücher sowie die fotografischen Inszenierungen! Eröffnung am 09.03.2012, um 18:00 Uhr 10.03. bis 01.05.2012 GALERIE FÜR DICH, GFZK-1/Altbau Di bis Fr, 14:00 – 19:00 Uhr Sa bis So, 12:00 – 18:00 Uhr Ab  September 2011 konzipierten, entwickelten und gestalteten Schülerinnen und Schüler […]

PRAXISSEMINAR KUNSTVERMITTLUNG 2011

Das Seminar richtete sich Studierende des Instituts für Kunstpädagogik der Universität Leipzig im schulischen Bereich. Die Aufgabe der Teilnehmenden war es Vermittlungskonzepte zu den aktuellen Ausstellungen >Backstage< und >Wenn jemand eine Reise tut< zu entwickeln. Diese richteten sich an Schülerinnen und Schüler der 5. , 6. und 9. Klassenstufen des Johannes-Kepler-Gymnasiums, der Petrischule und des […]

SOMMERFERIEN: Go Figure!

Das war unser Ferienkurs GO FIGURE! Actionfiguren, Zauberinnen, Monster, Superhelden und winzige Rächer – mit Hilfe eines Kunstharzverfahrens wurden Eure abenteuerlichsten Fantasien Wirklichkeit! Seht selbst: Workshopleiter: Ralph Niese, Lena Seik Für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren. Termin: 15.08. bis 17.08.2011, jeweils 10:00 bis 15:00 Uhr.

SOMMERFERIEN: Welcome Magazine

Wir kritzeln, zeichnen, collagieren gemeinsam in Comic Jam Sessions. Alle entstandenen Arbeiten halten wir in Form von Comics fest, welche am Ende des Kurses im WELCOME MAGAZINE herausgegeben werden. Der Kurs findet auf Deutsch und Englisch statt. Englisch- oder besondere Zeichenkenntnisse sind keine Voraussetzung. Workshopleitung: Franziska Adler, Kristin Meyer, James Turek Für Jugendliche und Erwachsene […]

COMICS, DISKO, heimliche Liebe…

Heimliche Disko, liebes Jam-Comic! Zeichnen, Tanzen, Geheimnisse pflegen in der GfZK zur Museumsnacht. Und alles im Zeichen der heimlichen Liebe. Für Kinder, Jugendliche und  Erwachsene! Museumsnacht 2011 07.05.2001, ab 17:00 Uhr. GfZK FÜR DICH/GALERIE FÜR DICH Altbau/GfZK-1 Karl-Tauchnitz-Str. 11 04107 Leipzig Konzentriert bastelt DJ Lovetower an der passenden Atmosphäre, um  den Besuchern eine unvergessliche Museumsnacht […]

ARBEITSPROZESSE: Projekt zu Imago

Von April bis Mai 2011 untersuchten Rehabilitant/innen der RPK Leipzig (Rehabilitation psychisch Kranker gGmbH) Kunstwerke der aktuellen Ausstellung „Imago“ im Hinblick auf deren Entstehung und Technik. Im Laufe des Projekts entwickelte jede/r einzelne Ideen in Bezug auf ihr/sein persönliches Arbeitsfeld. Entsprechend der Gedanken und Vorstellungen über das eigene Tätigsein wurden verschiedene künstlerische Ausdrucksformen überlegt und […]

PRAXISSEMINAR KUNSTVERMITTLUNG 2010

Das Seminar richtete sich Studierende des Instituts für Kunstpädagogik der Universität Leipzig  im schulischen Bereich. Die Aufgabe der Teilnehmenden war es Vermittlungskonzepte zur aktuellen Ausstellung Nouveaux Commanditaire en France zu entwickeln. Diese richteten sich an Kindergartengruppen sowie Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen und Schulformen. Eine Kooperation mit dem Institut für Kunstpädagogik der Universität Leipzig. Seminarleitung: […]

PUZZLE: Die Sammlungsausstellung 2010 – kuratiert von Julia Schäfer

19.06.2010 – 20.03.2011 kuratiert von Julia Schäfer Für die Ausstellung PUZZLE bespielen über ein halbes Jahr verteilt zehn verschiedene Gruppen jeweils eine Raumzone im Neubau, wobei es innerhalb jeder Gruppe mehrere Beteiligte gibt. Auf diese Art entstehen in unregelmäßigen Abständen neue Räume. PUZZLE ist eine sich stetig verändernde Ausstellung. Die beteiligten Gruppen haben direkt oder […]

AUFTRAG: KUNST: Studentisches Seminar zu Auftrag und Kunst

“Es geht um Kunst, um Gestaltungen im öffentlichen Raum und um städtebauliche Situationen, die in verschiedenster Weise im Auftrag vorzugsweise in Leipzig vor und nach 1990 entstanden. Fragen werden diskutiert wie: Was geschieht mit (öffentlichen) Gebäuden, die ihre ursprüngliche Funktion verloren haben? Wie ist die Situation von Kunst im öffentlichen Raum, wenn sich der gesellschaftliche […]

DIAKONIE AM THONBERG: Projekt zu “An die Natur. Die ALTANA Kulturstiftung”

Eine Gruppe von Mitarbeiter/innen der Werkstätten der Diakonie am Thonberg lernte die Ausstellung “An die Natur. Die ALTANA Kulturstiftung” kennen und arbeitete inhaltlich und praktisch zu Werken von Bill Beckley, Gotthard Graubner und Guiseppe Penone. Kursleiterinnen: Andrea Günther und Julia Kurz DIAKONIE AM THONBERG: Project to „An die Natur. Die ALTANA Kulturstiftung“ (To nature. The […]

Ausstellung “Carte Blanche IX: >Vor heimischer Kulisse< – Kunst in der Sachsen Bank/Sammlung Landesbank Baden-Württemberg” 2010 – kuratiert von Julia Schäfer

07.11.2009 – 17.01.2010 mit Kay Bachmann, Tilo Baumgärtel, Christiane Baumgartner, Tim Eitel, Henriette Grahnert, Christine Hill, Christian Jankowski, Martin Kippenberger, Uwe Kowski, Susanne Kühn, Thomas Locher, Regine Müller-Waldeck, Michel Majerus, Olaf Nicolai, Neo Rauch, Evelyn Richter, Christoph Ruckhäberle, Karin Sander, Andreas Slominski, Julia Schmidt, David Schnell, Annette Schröter, Tina Schulz, Wolfgang Tillmans, Albrecht Tübke, Matthias […]

GARNITOUR

Animierte Assoziationen zu Carte Blanche IV Die Präsentation zeigte die Ergebnisse des Trickfilmworkshops von Essam Abdallah/The Townhouse Gallery Kairo mit Masterstudierenden des Instituts für Kunstpädagogik Leipzig. Der Workshop fand im Januar 2009 in Zusammenarbeit mit Kunstvermittlerinnen der GFZK FÜR DICH statt. Der Schwerpunkt des fünftägigen Kurses lag auf dem Erlernen einfacher Techniken und Tools im […]

Zwischenraum: Vermittlungsprojekt von Julia Schäfer zur Ausstellung “Dora García” 2007

Informationen zum Vermittlungsprojekt “Zwischenraum” zum Lesen bitte anklicken: Informationen zur Ausstellung: Dora García: ZIMMER, GESPRÄCHE 21.04.2007 – 01.07.2007 kuratiert von Julia Schäfer   Aussstellungsfotos: © Andreas Enrico Grunert In Zusammenarbeit mit dem Archiv der BStU für die Unterlagen der Staatssicherheit der ehemaligen DDR, Außenstelle Leipzig, Gedenkstätte Museum in der “Runden Ecke”, Kunstpädagogisches Institut der Universität […]

Vermittlungsprojekt “Der Flur als Display // Drei Flurstücke” 2007 – kuratiert von Julia Schäfer

03.02.2007 – 07.10.2007 kuratiert von Julia Schäfer Drei Variationen zum Umgang mit der Sammlung der Sachsen LB. Ein kuratorischer Modellversuch im Lab 1 der GFZK-1   Ausstellungsfotos: © Andreas Enrico Grunert Die Galerie für Zeitgenössische Kunst zeigt in diesem Jahr das erste Mal im größeren Rahmen ihre Sammlung. Hierbei wird vor allem die Sammlungsgeschichte im […]

Ausstellung “Warum etwas zeigen, was man sehen kann?” 2006 – kuratiert von Julia Schäfer

25.02.2006 – 07.05.2006 mit Kaucyila Brooke, Valie Export, Tom Burr, Knut Asdam, Marion Porten kuratiert von Julia Schäfer In Räume sind geschlechtsspezifische Differenzen eingeschrieben. Zugleich regulieren Räume Geschlechterverhältnisse. Nach wie vor wird die Kontrolle über den Körper erst durch eine kontrollierte Raumorganisation mit klaren Bewegungs- und Aufenthaltshierarchien möglich gemacht. Die Ausstellung “Warum etwas zeigen, was […]

AUF EINER AUGENHÖHE

Ein Gemeinschaftsprojekt des Schlosses Schönefeld e.V. mit dem Evangelischen Schulzentrum in Zusammenarbeit mit der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse eines Kunstprojektes, bei dem SchülerInnen des Evangelischen Schulzentrums gemeinsam mit BewohnerInnen der Wohnstätte am Schildberger Weg kreativ gearbeitet haben. Neben Malereien auf großen Leinwänden und anderen Materialien wurden auch verschiedene Alltagsgegenstände […]

Der Modellwettbewerb: Ein Vermittlungsprojekt von Julia Schäfer zur Ausstellung “Was wäre, wenn…” 2005

Vermittlungsprojekt: Julia Schäfer >Der Modellwettbewerb< in Zusammenarbeit mit General Panel Der Modellwettbewerb richtete sich an alle LeipzigerInnen, für die Ausstellung ein Modell der umstrittenen „Brühlhäuser“ zu bauen, aus dem hervorgeht, welche Nutzung sie sich für diese Gebäude denken könnten. Die Gebäude stehen an prominenter Stelle gegenüber dem Hauptbahnhof und markieren im Stil der sozialistischen Moderne […]

UNSERE FRAU IN MINSK: ein Projekt von Antje Schiffers – 2004 – kuratiert von Julia Schäfer

28.11.2004 – 31.01.2005 kuratiert von Julia Schäfer Antje Schiffers lernte auf Reisen nach Mexiko, Kasachstan, Kirgisien und Italien jedesmal eine neue Sprache, reiste von Stadt zu Stadt und malte, um zu leben, sprich: ein Bild gegen Kost und Logis. Hierbei vermischen sich künstlerische Arbeit, die Begegnungen zweier Kulturen und eine Vermittlung dessen, was Kunst in […]

Die Vermittlungscard: Ein Vermittlungsprojekte von Julia Schäfer zur Ausstellung “Der zweite Blick” 2004

Vermittlungsprojekte: Julia Schäfer >Die Vermittlungscard< Die Vermittlungscard wurde zusammen mit der Grafikerin Annalena von Helldorff entwickelt, die den BesucherInnen der Ausstellung Hinweise und Anregungen zum vielfältigeren Verständnis und zur Herangehensweise an Kunst gibt. Bereits in der Vergangenheit gab es Versuche, Regeln zur Betrachtung von Kunst aufzustellen. So gab es 1779 einen “Bilderknigge”, in dem Daniel […]

Der Kiosk: Ein Vermittlungsprojekt von Julia Schäfer zur Ausstellung “Auf Sendung” 2004

Vermittlungsprojekt: Julia Schäfer >Der Kiosk< Der Kiosk ist ein Gemeinschaftsprojekt der KünstlerInnen der Ausstellung. Er bildete einerseits eine inhaltliche Überbrückung von Kai Kaljos Arbeiten zu denen von Sanja Ivekovic. Das Video „AD“ spielt auf der Straße von Manhatten, die Arbeit „Double Life“ verweist auf das Bild der Frau in Magazinen/Illustrierten der 1970er Jahre. Zwischen diesen […]

Die Schreibstation: Ein Vermittlungsprojekt von Julia Schäfer zur Ausstellung “Die Ansichtskarte” 2004

Vermittlungsprojekt Julia Schäfer: Die Schreibstation Die Schreibstation war ein fest installierter Ort am Eingang der GfZK. Hier war es möglich, die Postkarten der Serie von Iris Reuther zu versenden. Auf den Karten sind Motive von Leipzig zu sehen, die nie auf touristischen Ansichtskarten zu sehen gewesen wären (leere Wohnungen, Wohnruinen, ein privater Kleinzoo, das leere […]

Ausstellung “Urlaubsfotos. Gesammelt von Helmut und Johanna Kandl” 2004 – kuratiert von Julia Schäfer

23.11.2003 – 25.01.2004 mit Helmut und Johanna Kandl kuratiert von Julia Schäfer ›Egal, wo Sie im Urlaub waren – am Cospudener See, in den Bergen, in Ihrem Garten oder am Meer – Wir freuen uns schon auf Ihre Fotos!‹ So lautete ein Aufruf für ein Fotoprojekt, das am 10.08.2002 in einer Präsentation für das 4. […]

Die Sitzecke: Vermittlungsprojekt von Julia Schäfer zur Ausstellung “Trautes Heim” 2003

Vermittlungsprojekt: Julia Schäfer >Die Sitzecke< Die Sitzecke bildete im historischen sog. Herfurth’schen Salon der GfZK einen Raum, der durch seine wohnliche und ausstellungsuntypische Beleuchtung nach außen die Galerie als Wohnraum erkenntlich machte. Hier konnten BesucherInnen Videos zum Thema ansehen, In Büchern und Materialien zu den KünstlerInnen stöbern. Eine Station, wie sie bereits in vielen Häusern […]

Services: Vermittlungsprojekt von Julia Schäfer zur Ausstellung “Der dritte Sektor” 2002

Julia Schäfer: Services. Ein Vermittlungsprojekt zur Ausstellung “Der dritte Sektor” Services war ein Vermittlungsprojekt am Kunstverein Wolfsburg und an der GfZK. Services setzte bei den DienstleistungspartnerInnen beider Institutionen an und bestand aus einem gleichberechtigten Austausch über die Arbeitswelt beider Seiten. Zum Lesen bitte anklicken: PartnerInnen waren: Dienstleistungsbetriebe gGmbH Frauenfirma, Wolfsburg AG, OKTV – Offener Kanal […]

GfZK


Kunstvermittlung für Kinder und Jugendliche in der GfZK Leipzig

Galerie für
Zeitgenössische Kunst
Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
D-04107 Leipzig
ERREICHBARKEIT


reguläre Bürozeiten
MO - DO -11:00 -16:00 UHR
KONTAKT


email
FORYOU ( AT ) GFZK.DE

telefon
Nr: 0341/1408117