Schülerzeitung Schönefeld

Am 1. März 2017 startet unser großes Kooperationsprojekt mit zwei Grundschulen in Schönefeld. Mit dabei sind Kinder des Hortes der Astrid-Lindgren-Schule und der Clara-Wieck-Schule.

Während zweier Schulhalbjahre entstehen maximal vier Ausgaben der Schülerzeitung, die von Kindern aus den Horten herausgegeben wird.
Sie bestimmen die Inhalte bzw. Themen der Hefte selber. Dies können Themen sein, die sie besonders interessieren oder beschäftigen, z.B. Tiere, Star Wars, Fußball oder Rezepte, aber genauso aktuelle Themen des Stadtteils oder aus der Politik. Indem die Kinder ihre Themen bearbeiten und veröffentlichen, zeigen sie sich gegenseitig, was ihnen wichtig ist.

Sie beschäftigen sich mit ihrer Lebenswelt und ihrem Lebensumfeld, erlangen Kompetenzen zur friedlichen Zusammenarbeit, zu Themenrecherche und Diskurs, zur Meinungsbildung und –verteidigung. Sie lernen Formen kennen, sich kreativ und für andere verständlich auszudrücken.
Dies ist eine grundlegende Kompetenz zur gesellschaftlichen Mitgestaltung.

Die Zeitung wird in den Schulen und in der GfZK erhältlich sein. Die Stadtteilzeitung wird angefragt, die Schülerzeitung als Sonderbeilage in ihren Verteiler aufzunehmen.

Verantwortliche für dieses Projekt sind Wiebke Steinert (Spiel- und Lerndesignerin) und Lena Seik (Leitung Kunstvermittlung GfZK) – in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen der beiden Schulen bzw. Horte.

Das Projekt wird gefördert von der Robert Bosch Stiftung im Rahmen des Programms “Werkstatt Vielfalt” und vom Deutschen Kinderhilfswerk.

IMG_20170126_142044 IMG_20170126_142028 (1) 09.03._Linol  16.03

 

DKHW-Logo_gefördert durch_cmyk    rbs_logo_rgb_200_web


GfZK


Kunstvermittlung für Kinder und Jugendliche in der GfZK Leipzig

Galerie für
Zeitgenössische Kunst
Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
D-04107 Leipzig
ERREICHBARKEIT


reguläre Bürozeiten
MO - DO -11:00 -16:00 UHR
KONTAKT


email
FORYOU ( AT ) GFZK.DE

telefon
Nr: 0341/1408117