ALLES MIT DEN OHREN: Projekt zu Szenarien über Europa

ALLES MIT DEN OHREN

Alles mit den Ohren Results of Sound Recording Workshop by GFZK FÜR DICH

Die Klanginstallation des Hör-Workshops ALLES MIT DEN OHREN vom 30.03. bis 13.05.2012 in der GfZK!

WORUM ES GEHT

Wie gut kennt Ihr die Straßen, die Ihr jeden Tag auf dem Weg zur Schule schnell durchqueren müsst, oder die es um die Schule herum gibt?
Wieviel wisst Ihr über den Bezirk, in dem sich Eure Schule befindet?
Wie genau nehmt Ihr die Geräusche in den Straßen wahr?
Gibt es Geräusche, die immer präsent und dadurch vielleicht auch charakteristisch für diese Straßen sind? Ist es dort sehr laut?
Wer lebt dort? Hört man die Bewohner und Bewohnerinnen?
Sprechen diese vielleicht eine andere als die deutsche Sprache?

WAS WIR MACHEN

Wir nähern uns diesen Orten auf akustische Weise.
Andere machen Fotos oder Zeichnungen oder sammeln Gegenstände.
Wir aber machen Tonaufnahmen dieser Orte mit unserem MP3-Player, dem Handy oder einem Aufnahmegerät. Wir nehmen uns Zeit für die Geräusche, die um uns herum passieren. Zusammen hören wir uns diese Aufnahmen an und reden darüber.

aufnahmen im parkaufnahmen im parkaufnahmen im parkaufnahmen im parkaufnahmen auf der straßeaufnahmen auf der straße

Am Computer setzen wir die Geräuschaufnahmen mit einem Schnittprogramm für Musik zu Collagen zusammen.

collagen schneidencollagen schneidencollagen schneidencollagen schneiden

Die so entstandenen Sounds werden  im Treppenhaus der GfZK installiert und sind nun ausgestellt.

installieren in der gfzkinstallieren in der gfzkvernissage

Unseren Aktivitäten voran schauten wir uns die aktuelle Ausstellung “Szenarien über Europa” in der GfZK an und suchten Parallelen zu unserem Thema. Wir unterhielten uns über Hörgewohnheiten und Wahrnehmungen und haben etwas über Musik erfahren, die nur aus Alltagsgeräuschen besteht. Wir lernten so genannte “Field-Recordings” (Feldaufnahmen) kennen und hörten uns Musikbeispiele an.

DIE TEILNEHMENDEN

– das sind Schüler und Schülerinnen der 11. Klasse des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums in Leipzig/Lößnig, die den Kunstkurs belegen.

WORKSHOPLEITER

– ist Michael Barthel. Er beschäftigt sich seit 1994 mit elektro-akustischer und experimenteller Musik. Er hat in den letzten Jahren zahlreiche Konzerte und Performances in Europa gegeben. Sein derzeitiges Hauptinstrument ist die eigene Stimme, die er in Performances und für Aufnahmen benutzt.


GfZK


Kunstvermittlung für Kinder und Jugendliche in der GfZK Leipzig

Galerie für
Zeitgenössische Kunst
Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
D-04107 Leipzig
ERREICHBARKEIT


reguläre Bürozeiten
MO - DO -11:00 -16:00 UHR
KONTAKT


email
FORYOU ( AT ) GFZK.DE

telefon
Nr: 0341/1408117